Auch wenn Wärmepumpenheizungen viel wartungsärmer sind als Öl- oder Gasheizungen, müssen sie doch regelmäßig inspiziert werden. Anders als bei Gasheizungen sind die Funktionsprüfungen nicht generell gesetzlich vorgeschrieben. Ausnahme: Kältemittelkreisläufe mit einem Inhalt ab 3 Kilogramm Kühlmittel müssen einmal jährlich auf Dichtigkeit geprüft werden. Ist die Anlage nämlich defekt, kann es kompliziert und teuer werden.

Das Gleiche gilt für die Funktionalität von Klimageräten. Hier schreibt der Gesetzgeber für

Einrichtungen, die fluorierte Treibhausgase in einer Menge von 5 Tonnen COÄquivalent oder mehr, aber weniger als 50 Tonnen COÄquivalent enthalten, eine Prüfung mindestens alle 12 Monate vor. Klingt kompliziert? Keine Sorge: Unser geschulter BAWONEO Kundendienst kümmert sich um Wärmepumpenwartung und Klimaanlagenprüfung aus einer Hand.

Das passiert bei der Wärmepumpenwartung

Wir inspizieren etwa einmal im Jahr Ihre Wärmepumpe. Das heißt, dass wir den Heizkreislauf überprüfen und sicherstellen, dass genügend Kältemittel vorhanden ist und die Kältemittelleitungen dicht sind. Wir checken Temperatur und Druck, und vor allem werfen wir einen sehr genauen Blick auf die mechanischen Bauteile. Das ist so wichtig, weil der natürliche Verschleiß mit der Zeit zu Störungen oder Ausfällen führen kann – und die kommen meist dann (Stichwort: Murphys Gesetz), wenn es draußen kalt ist. Im Zuge der Wartung sehen wir auch, welche Teile ausgetauscht werden müssen, und erledigen das gleich mit.

Zögern Sie die Wartung aber so lange hinaus, bis Ihre Anlage im schlimmsten Fall ein Leck hat, wird es unangenehm: Neben den möglichen rechtlichen Folgen (z.B. Verlust des Versicherungsschutzes), muss die Wärmepumpe sofort abschaltet werden und darf erst nach Überprüfung und Reparatur durch einen geschulten Fachbetrieb wieder in Betrieb genommen werden. Zusätzlich sind Sie verpflichtet, die zuständige Verwaltungsbehörde über den Störfall zu informieren. Viel einfacher ist es also, wenn Sie die regelmäßige Wärmepumpenwartung gleich von BAWONEO vornehmen lassen.

Darum ist die Klimaanlagenprüfung wichtig

Wie oft Sie Ihre Klimaanlage überprüfen lassen sollten, hängt insbesondere von Art, Modell und Nutzungsverhalten ab. Die Hersteller machen dazu genaue Angaben. Auch hier ist es wichtig, Wartungstermine regelmäßig wahrnehmen. Verstopfte Filter treiben sonst Ihre Stromrechnung in die Höhe und verwandeln die Klimaanlage in eine Bakterienschleuder. Wir überprüfen den Gesamtzustand der Anlage rechtzeitig, entfernen das Kondenswasser, tauschen gegebenenfalls Teile aus, prüfen den Kältemittelkreislauf auf Dichtheit und reinigen oder erneuern die Filter.

Klima- und Wärmepumpenwartung? Check!

Wärmepumpe und Klimaanlage können den Wohn- und Arbeitskomfort erheblich verbessern – wenn sie richtig funktionieren. Um kostspieligen Defekten vorzubeugen, kümmert sich BAWONEO turnusgemäß um alle erforderlichen Wartungsarbeiten. Sie müssen nichts weiter tun, außer sich wohlzufühlen.

Schreiben Sie uns

7 + 1 =

Wir sind für Sie da!

BAWONEO GmbH

Hauptstraße 2 ½ – 67149 Meckenheim

06326 982340-3

info@bawoneo.de

Öffnungszeiten

Montag – Freitag von
8:00 – 12:00 & 13:00 – 17:00 Uhr